21.03.01 08:39 Uhr
 71
 

Eltern schliefen tagelang vor der Schule

Um für ihre Kinder einen der wenigen freien Schulplätze zu bekommen, übernachteten Eltern im Stadtteil Queens (New York), tagelang vor der Schule in ihren Autos oder mitgebrachten Zelten.

Da sich die meisten Eltern die teuren Privatschulen nicht leisten können, sind die 144 freien Plätze der öffentlichen Vorschule sehr gefragt.

Nach offiziellen Angaben ist die Zahl der Kinder, die ihre Schule vorzeitig abbrechen, im Stadtteil Queens besonders hoch und liegt im Bundesstaat und der Stadt New York weit über dem Durchschnitt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: buggiman
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schule, Eltern
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Dealer dreht Kunden Brokkoli statt Marihuana für 10.000 Dollar an
Rheinland-Pfalz: Sex zu Dritt endet mit Knochenbrüchen
USA: Mann behauptet, Elfjährige habe ihn im Schlaf vergewaltigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Telekom-Kunden: Bewährungsstrafe für 29-jährigen Briten im Hacker-Prozess
Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?