21.03.01 08:39 Uhr
 71
 

Eltern schliefen tagelang vor der Schule

Um für ihre Kinder einen der wenigen freien Schulplätze zu bekommen, übernachteten Eltern im Stadtteil Queens (New York), tagelang vor der Schule in ihren Autos oder mitgebrachten Zelten.

Da sich die meisten Eltern die teuren Privatschulen nicht leisten können, sind die 144 freien Plätze der öffentlichen Vorschule sehr gefragt.

Nach offiziellen Angaben ist die Zahl der Kinder, die ihre Schule vorzeitig abbrechen, im Stadtteil Queens besonders hoch und liegt im Bundesstaat und der Stadt New York weit über dem Durchschnitt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: buggiman
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Schule, Eltern
Quelle: www.hurra.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Marvels "Inhumans" haben einen Veröffentlichungstermin bei ABC erhalten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?