21.03.01 08:35 Uhr
 20
 

Computerkriminalität wird von Regierung vernachlässigt

Nach dem Eindruck des Branchenverbandes BITKOM hat die Bundesregierung die Computerkriminalität eindeutig vernachlässigt.

Weiter ist der Verband davon überzeugt, dass deutsche Unternehmen auf Virenabwehr schlechter vorbereitet sind, als gegen das 2000-Problem.

Die deutsche Regierung könnte dem Beispiel der USA folgen wo bereits 30 Milliarden Dollar in ein System gesteckt werden, die Unternehmen gegen Angriffe schützen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: comtronix
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Regierung, Computer, Regie
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Rechtsradikale bauen sich eigene Onlinedienste auf
US-Justiz will politische Gegner von Präsident Donald Trump ermitteln
Google-Memo: Auch in Deutschland werden Frauen in der IT-Branche benachteiligt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meineidsverdacht: Immunität von AfD-Chefin Frauke Petry wackelt
Frankreich: 93-Jähriger reißt aus Seniorenheim aus, um sein Date zu treffen
Angela Merkels Lieblingsemoji: "Smiley. Wenn´s gut kommt, noch ein Herzchen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?