21.03.01 08:13 Uhr
 2
 

RealNetworks erschließt Spielemarkt

Der amerikanische Softwarehersteller RealNetworks wird neben der reinen Softwareentwicklung nun auch in das Geschäft mit Videospielen einsteigen.

Mit der neuen RealNetworks Spielesoftware RealArcade können Spiele erstellen werden, welche schnell und leicht aus dem Internet heruntergeladen, installiert und angewendet werden können. RealNetworks will damit den boomenden 7 Milliarden Dollar Spielemarkt erschließen. Die Software beinhaltet Tools für Spielehersteller, mit welchen Programme erstellt und vertrieben werden können. Ziel sind dabei Millionen von potentiellen Usern im Internet.

Das Unternehmen hat bereits zuvor Schritte unternommen, den Spielemarkt zu erschließen. Hierzu wurde die Entertainment-Site RealGuide.com ins Leben gerufen. Der jetzige Schritt stellt jedoch eine wesentlich umfangreichere Produkt-Diversifizierung dar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spiel, Netzwerk
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gespräche über Zukunft von Air Berlin haben begonnen
"Ich werde Schnitzelstar": Kinderbuch über Fleischproduktion verboten
Dating-Plattform sperrt bekannten US-Nazi lebenslang von der Plattform



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?