21.03.01 08:13 Uhr
 2
 

RealNetworks erschließt Spielemarkt

Der amerikanische Softwarehersteller RealNetworks wird neben der reinen Softwareentwicklung nun auch in das Geschäft mit Videospielen einsteigen.

Mit der neuen RealNetworks Spielesoftware RealArcade können Spiele erstellen werden, welche schnell und leicht aus dem Internet heruntergeladen, installiert und angewendet werden können. RealNetworks will damit den boomenden 7 Milliarden Dollar Spielemarkt erschließen. Die Software beinhaltet Tools für Spielehersteller, mit welchen Programme erstellt und vertrieben werden können. Ziel sind dabei Millionen von potentiellen Usern im Internet.

Das Unternehmen hat bereits zuvor Schritte unternommen, den Spielemarkt zu erschließen. Hierzu wurde die Entertainment-Site RealGuide.com ins Leben gerufen. Der jetzige Schritt stellt jedoch eine wesentlich umfangreichere Produkt-Diversifizierung dar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spiel, Netzwerk
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
Deutschlands größter Baukonzern Hochtief würde Mauer zu Mexiko bauen wollen
Mindestlöhne in EU deutlich gestiegen: In Deutschland ist er spürbar niedriger



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX: Für nächstes Jahr Reise zum Mond angekündigt - inklusive Touristen
Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?