21.03.01 07:33 Uhr
 1.983
 

Singles können mit der Zeit wunderliche Menschen werden

Eine Studie der Uni Berlin fand jetzt heraus, dass Singles extrem schüchtern sind und häufig unter Neurosen leiden.


Alleinstehende Menschen führen z.B. häufig Selbstgespräche oder sie reden mit ihren Zimmerpflanzen. Menschen die in einer Partnerschaft leben sind dagegen
gewissenhafter und selbstbewusster.

Für die Studie wurden 500 Personen
zwischen 18 und 30 Jahren befragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: buggiman
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mensch, Zeit, Single
Quelle: www.almeda.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Größter Dinosaurierfußstapfen der Welt entdeckt
Elite-Uni Harvard denkt, dass sie den nächsten Albert Einstein gefunden hat
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?