21.03.01 06:27 Uhr
 394
 

Altes Hausmittel treibt Schwermetalle aus dem Körper

Russische Wissenschaftler fanden jetzt heraus, dass Hafer den Körper von
giftigen Schwermetallen, wie z.B. Blei oder Cadmium befreit.

Hafer kann durch verschiedene Inhaltsstoffe Metalle an sich binden, welche dann mit den Ballaststoffen vom Menschen wieder ausgeschieden werden.

Hafermehl gilt in in der russischen Volksmedizin seit langem als Heilmittel bei Bleivergiftung und hat neben anderen Getreidesorten wie z.B. Weizen,
Buchweizen oder Reis eine reinigende Wirkung auf den Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: buggiman
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Körper
Quelle: warp6.dva.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

G20-Gipfel in Hamburg: Kliniken stocken Blutkonserven-Reserven für Ernstfall auf
Großbritannien: Fäkalbakterien unter anderem in Eis von Starbucks gefunden
Stiftung Warentest: Die günstigste Sonnencreme schneidet am besten ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Neuneinhalb Jahre Haft für brutalen Gesichtsverstümmeler aus Eritrea
Heftiger Dauerregen: Ausnahmezustand in Berlin
G20-Gipfel in Hamburg: Griechischen Autonomen fehlt das Geld zur Anreise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?