20.03.01 23:44 Uhr
 31
 

Nach Wahldebakel: 200 Millionen Dollar für neues Wahlsystem in Florida

Florida läßt es sich nun 200 Millionen Dollar kosten ein Debakel wie nach der Präsidentschaftswahl im letzten Jahr zu vermeiden.

Kernpunkt der Reform sind optische Scanner für die Auswertung, standardisierte Stimmzettel und die Möglichkeit per Computer zu wählen.

Die Reform ist ein Vorschlag einer im letzten Monat gebildeten Task Force, die die Schwachstellen des aktuellen Systems herausfinden und beseitigen sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Dollar, Florida
Quelle: abcnews.go.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Evangelischer Kirchentag lädt die AfD nicht aus: Kein Gesprächsverbot
"So amazing": Donald Trumps Eintrag in Holocaust-Gedenkstättebuch ist seltsam
Donald Trump: Umstrittener philippinischer Präsident macht "sagenhaften Job"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wales: Gärtner züchtet versehentlich wohl schärfste Chili weltweit
Anschlag in Manchester: Obdachlose zogen verletzten Kindern Nägel aus Haut
Papst Franziskus fragte Melania Trump scherzhaft: "Was geben Sie ihm zu essen?"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?