20.03.01 23:44 Uhr
 31
 

Nach Wahldebakel: 200 Millionen Dollar für neues Wahlsystem in Florida

Florida läßt es sich nun 200 Millionen Dollar kosten ein Debakel wie nach der Präsidentschaftswahl im letzten Jahr zu vermeiden.

Kernpunkt der Reform sind optische Scanner für die Auswertung, standardisierte Stimmzettel und die Möglichkeit per Computer zu wählen.

Die Reform ist ein Vorschlag einer im letzten Monat gebildeten Task Force, die die Schwachstellen des aktuellen Systems herausfinden und beseitigen sollte.


WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Dollar, Florida
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland holt abgeschobenen Flüchtling zurück
Laut AfD gibt es wegen Flüchtlingen mehr Obdachlose in Deutschland
Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?