20.03.01 23:44 Uhr
 31
 

Nach Wahldebakel: 200 Millionen Dollar für neues Wahlsystem in Florida

Florida läßt es sich nun 200 Millionen Dollar kosten ein Debakel wie nach der Präsidentschaftswahl im letzten Jahr zu vermeiden.

Kernpunkt der Reform sind optische Scanner für die Auswertung, standardisierte Stimmzettel und die Möglichkeit per Computer zu wählen.

Die Reform ist ein Vorschlag einer im letzten Monat gebildeten Task Force, die die Schwachstellen des aktuellen Systems herausfinden und beseitigen sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Million, Dollar, Florida
Quelle: abcnews.go.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UNO: Entwicklungsfortschritt ist aus nichtwirtschaftlichen Gründen uneinheitlich
Fußball: Weltmeister André Schürrle schwört auf die Kraft von Chia-Samen
New York: Geburtshaus von Donald Trump an chinesische Investoren verkauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?