20.03.01 21:34 Uhr
 21
 

Gute Besserung per Mausklick

Auf der Homepage des Wiener Krankenhauses Lainz besteht ab sofort die Möglichkeit, stationär aufgenommen Patienten per Internet Genesungs- oder Glückwünsche zur Geburt eines Kindes zu übersenden.

Die Krankenhaus-Manager wollen mit dieser Einrichtung Freunden und Verwandten, denen ein Besuch nicht möglich ist, den aufmunternden Zuspruch und die Anteilnahme virtuell ermöglichen.

User, die die Möglichkeit der virtuellen Genesungs- und
Glückwünsche nützen möchten, müssen lediglich den Link 'Glückwunschkarte' anklicken. Anschließend können Name, Station, Abteilung, Zimmernummer sowie persönliche Texte eingegeben werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PPH1
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Besserung
Quelle: www.pressetext.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahlkampfthemen: Martin Schulz (SPD) ist für die Homoehe
Dürre am Horn von Afrika: Millionen Menschen von Hunger bedroht
Zu wenig Justiz-Personal: Kauder (CDU) wirft Maas (SPD) Versäumnisse vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?