20.03.01 18:12 Uhr
 367
 

Japaner bringt Pentium 4 auf 2,6 GHZ

Dass die Pentium 4 CPU´s ein enormes Übertaktungspotential haben ist bereits bekannt, jetzt hat ein japanischer Freak die 2,5 GHZ überschritten. Gekühlt wurde mit flüssigen Stickstoff.


Es wurde ein 1.7er Pentium 4 Engineering Sample - also ohne Multiplikatorlock - benutzt und auf 162 MHZ FSB gebracht. Der Multiplikator betrug 16 und die CPU hatte eine Temperatur von -65° Grad.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rakka
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Japan
Quelle: holicho.lib.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?