20.03.01 17:17 Uhr
 11
 

Shakespeare-Fans kommen in Neuss auf ihre Kosten

Auch in diesem Jahr werden bereits zum elften Mal im westfälischen Neuss die Shakespeare Festspiele stattfinden. Obwohl der Meister seit bereits 400 Jahren tot ist, ist er mit seinen weltberühmten Dramen allgegenwärtig.

Die Gast-Ensemble kommen aus der ganzen Welt, um die über 37 Stücke Shakespeares darzustellen.

Das Festival findet vom 7. Juni bis 1. Juli statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kosten, Neuss, Shakespeare
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederrhein: Möglicherweise bewaffneter Psychiatrie-Insasse geflohen
Brand am Flughafen Berlin-Schönefeld
Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?