20.03.01 16:45 Uhr
 4
 

Jetzt sollen in Hessen und Thüringen auch Museen prämiert werden

Thomas Wurzel - Geschäftsführer der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen/Thüringen tritt dafür ein, dass in Zukunft Museen im Gebiet von Hessen und Thüringen für besondere Leistungen prämiert werden sollen.

Der Preis wird mit 25.ooo Euro dotiert sein, und alle zwei Jahre vergeben werden. Wurzel wörtlich: 'Mit diesem Preis wollen wir besondere Leistungen von Museen, etwa in der pädagogischen Arbeit oder im Ausstellungsgeschehen fördern.'

Ebenfalls bei der Nominierung involviert sind neben der Sparkassen-Kulturstiftung auch die Museumsverbände beider Bundesländer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Museum, Hessen, Thüringen
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immaterielles Kulturgut? Auf Mallorca darf es keine blutigen Stierkämpfe mehr geben
Bayreuth: Katharina Wagner bei ihrer "Tristan"-Inszenierung lautstark ausgebuht
Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker: "Angela Merkel hat die Heuchelei zur Kunstform gemacht"
Drogen-Film "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" wird zu Fernsehserie
Die wahren Klimasünder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?