20.03.01 16:23 Uhr
 38
 

Mörder in der Eifel gefasst

Der 30-jährige, der am 14. März eine 39 Jahre alte Frau in Duisburg erwürgt hatte, wurde nun in Jünkerath (Kreis Bitburg-Prüm) gestellt. Der Festgenommene hat die Tat gestanden und wurde inhaftiert.

Die Beamten der Polizeiinspektion Prüm konnten den Mörder in der Wohnung seines Bruders fassen und ihn dann der Mordkommission Duisburg übergeben.

Möglich wurde die Festnahme durch eine enge Zusammenarbeit der Beamten aus Duisburg und Prüm.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: db1aja
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mörder, Eifel
Quelle: www.intrinet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus