20.03.01 16:09 Uhr
 10
 

Ozon hilft bei der Entstehung von Allergien

Wissenschaftler gehen davon aus, dass das Ozon bei Kindern und Risikogruppen vermehrt zu Allergien und/oder Lungenerkrankungen führt. Bei Versuchen an Tieren wurde festgestellt, dass Ozon die Entstehung von Asthma und Allergien fördert.

Die Mäuse, die für das Experiment gezüchtet wurden, wurden wochenlang 3 mal pro Woche für 4 Stunden einer Ozonkonzentration von unter 240 ug/m3 ausgesetzt.

Dabei ist festgestellt worden, dass das Ozon zur Entstehung des Asthmas und Allergien beiträgt. Dies wurde durch Hauttest und Spülungen der Lunge bei den Tieren nachgewiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: surpreyer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Allergie, Entstehung
Quelle: www.gesundheit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Russland: Hype um Trump weicht der Ernüchterung
Niederlande: Sturm - Bruchlandung einer Passagiermaschine in Amsterdam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?