20.03.01 15:17 Uhr
 5.724
 

Mp3-Suchmaschine dreht den Spieß um: Klage gegen die Musikindustrie

Die 'Recording Industry Association of America' (RIAA) teilte mit einigen Klagen in den letzten Wochen ganz schön aus. Doch nun dreht die Mp3-Suchmaschine mp3board den Spieß um und verklagt ihrerseits die RIAA.

Daraufhin stellte RIAA einen Antrag zur Abweisung der Klage, doch dieser kam nicht durch. Mit mp3board kann man ganz einfach nach Mp3´s suchen. Jedoch werden sowohl legale, als auch illegale Mp3´s aufgelistet.

RIAA verlangte von mp3board diese illegalen Suchergebnisse einfach aus der Auflistung zu löschen. Daraufhin reagierte mp3board nicht! Die RIAA veranlasste dann, dass die Suchmaschine für 10 Tage vom Netz ging.Dafür verlangt nun mp3board Schadensersatz


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: c.h.r.i.z
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Musik, Klage, Suchmaschine, Musikindustrie
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?