20.03.01 14:56 Uhr
 20
 

Chirurg aus Edelstahl?

Schaedel- und Rueckratoperationen sollen schon bald von einem Roboter uebernommen werden. Der eigentliche Chirurg steht nur daneben und drueckt den Start Knopf.

Das Frauenhofer Institut fuer Produktionstechnik und Automatisierung (IPA) praesentiert dieses Meisterstueck.

Es muss extrem zielgenau gearbeitet werden um neurologische Schaeden vorzubeugen, da Chirurgen aber auch bei aller Sorgfalt Schrauben bis zu 25% nicht korrekt setzen koennen, ist der Grundsatz fuer einen Roboter geschaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: annihilator99
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Chirurg, Edelstahl
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hanau: 85-Jähriger auf Hauptfriedhof überfallen und beraubt
EU-Naturschutz brutal: Zoo schlachtet chinesische Kleinhirsche
Formel 1: "Ära Ecclestone beendet" - Geschäftsführer entmachtet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?