20.03.01 14:36 Uhr
 0
 

Microsoft eröffnet Büro in Jordanien

Der Software-Riese Microsoft Corp. hat am Dienstag in Jordanien ein Büro eröffnet, um das Potential des Landes zu nutzen, sich zu einem IT-Zentrum des Mittleren Ostens zu entwicklen.

Die hochqualifizierten Arbeitskräfte bieten ein enormes Potential für unser Unternehmen, nicht nur im lokalen Markt, sondern auch in der Region, so Emre Berkin, Vice-President von Microsoft Europa, Mittlerer Osten und Afrika.

Die Aktien von Microsoft notieren aktuell bei 55 Dollar, ein Plus von 1,27 Prozent.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Büro, Jordanien
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Birkenstock verkauft nicht mehr bei Amazon
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin
Zunehmende Hacker-Angriffe: Cyber-Versicherungen gefragt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
"Wichser!": Til Schweiger über chinesische Nazi-Actionfigur nach seinem Ebenbild
Deutsches Musikprojekt "Schiller" gibt als erste westliche Band Konzert im Iran


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?