20.03.01 14:25 Uhr
 8
 

Mannesmann streicht Subventionen

Mannesmann, die deutsche Mobilfunktochter von Vodafone, will die Subventionen für Mobiltelefone von Neukunden streichen.

Bislang zahlt das zweitgrößte deutsche Mobilfunkunternehmen bei jedem neuen Kunden durchschnittlich 300,00 DM zu. Dieses Geld will das Unternehmen in Zukunft in verbessertes Customer Relationship Management investieren.

Das Unternehmen will überdies die Mobilfunknetz-Infrastruktur der dritten Generation (UMTS) nicht unentgeltlich mit Wettbewerbern teilen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Subvention
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich
Produktiver Arbeiten: Experten raten zu Pause alle 90 Minuten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?