20.03.01 12:57 Uhr
 67
 

Handys sollen mehr kosten.

Wie Reuters meldet will D2 die Zuschüsse auf Handys kürzen.
Zur Zeit würde jedes Handy fast mit 300 ,- bezuschusst und das wäre zu viel.


Nur wenn die Hersteller die Preise senken würden, könnte man die Preise für Handy stabil halten.

Das Ziel wäre es den Kundenstamm zu halten und dann erst neue Kunden zu gewinnen.


WebReporter: heinzm
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy
Quelle: www.reuters.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?