20.03.01 11:50 Uhr
 5.693
 

Ron Dennis: Ferrari hat das Leben ihrer Fahrer aufs Spiel gesetzt

Nach Aussagen von Ron Dennis (Teamchef von McLaren Mercedes), hat Ferrari das Leben von Schumacher und Barrichello aufs Spiel gesetzt.
Grund dafür ist, dass Ferrari das einzige Team war, das auf Intermediates wechselte, als es zu Regnen begann.

Für Ron Dennis ist dieses Verhalten unverständlich, da die anderen Fahrer sogar mit den Regenreifen Probleme hatten.
Da das Safety-Car auf der Strecke war, hatte Ferrari Glück, denn dadurch wurde die Strecke etwas trockener.

Wäre das Safety-Car nicht auf der Strecke gewesen, hätte was schlimmeres passieren können, laut Dennis.
Ross Brawn von Ferrari hat dazu schon Stellung genommen.
Nach mehrmaligen Tests der Reifen, hätte es seiner Meinung nach keine Probleme gegeben.


ANZEIGE  
WebReporter: wizzy
Quelle: de.sports.yahoo.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?