20.03.01 11:45 Uhr
 116
 

Vorsicht Autofahrer! Diese Woche wird hier besonders überwacht

Seit Montag sind Videoüberwachungsfahrzeuge im Regierungsbezirk Düsseldorf vermehrt im Einsatz. Grund für diesen verstärkten Einsatz ist die Unfallstatistik des letzten Jahres.

Bei 14058 Unfällen, davon 1785 schwerere, gab es 47 Tote und 2674 Verletzte. 90 Prozent dieser schweren Unfälle sind auf Geschwindigkeitsüberschreitungen, Abstandsverstöße und Fehler beim Überholen zurückzuführen.

Unterstützt wird die Düsseldorfer Autobahnpolizei von der Kölner Autobahnpolizei.


WebReporter: Emmitt
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Woche, Autofahrer, Vorsicht
Quelle: www2.bezreg-duesseldorf.nrw.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ab sofort härtere Strafen in Sachen Rettungsgasse, Handy am Steuer uvm.
Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?