20.03.01 09:40 Uhr
 223
 

Astronauten protestieren gegen Ausschluß des ersten Weltraumtouristen

Nachdem der Millionär Dennis Tito, der wie berichtet der erste Weltraumtourist werden will, nicht am Training der NASA teilnehmen durfte, boykottierten die russischen Kosmonauten selbiges.

Die Russen protestieren damit gegen die NASA, die nicht das Recht habe darüber zu bestimmen, wer mit einer russischen Rakete ins All geschossen wird. Die NASA entgegnet jedoch, daß Tito eine Gefahr für die ganze Station sei.

Als einziger nahm der deutsche Astronaut Thomas Reiter am Training teil, nachdem die vier Russen mit dem Millionär das Trainingszentrum verlassen hatten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, Astronaut, Weltraumtourist
Quelle: austin360.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Entführer fordern Lösegeld für deutsche Archäologen
Britische Forscher haben Hummeln dazu gebracht, Fußball zu spielen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weißes Haus schließt Medien bei Fragerunde aus
Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?