20.03.01 09:40 Uhr
 223
 

Astronauten protestieren gegen Ausschluß des ersten Weltraumtouristen

Nachdem der Millionär Dennis Tito, der wie berichtet der erste Weltraumtourist werden will, nicht am Training der NASA teilnehmen durfte, boykottierten die russischen Kosmonauten selbiges.

Die Russen protestieren damit gegen die NASA, die nicht das Recht habe darüber zu bestimmen, wer mit einer russischen Rakete ins All geschossen wird. Die NASA entgegnet jedoch, daß Tito eine Gefahr für die ganze Station sei.

Als einziger nahm der deutsche Astronaut Thomas Reiter am Training teil, nachdem die vier Russen mit dem Millionär das Trainingszentrum verlassen hatten.


WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Weltraum, Astronaut, Weltraumtourist
Quelle: austin360.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die gerne ausschlafen, sind intelligenter
Mexiko/Maya-Kultur: Weltweit längste Unterwasserhöhle entdeckt
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

good health so cheek the sit and get your product
China: Vater wirft eigenes Baby in den Müll
Operatives Abwehrzentrum ermittelt gegen Rechtsextreme in Wurzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?