20.03.01 09:24 Uhr
 692
 

Immer eine Erfrischung: Coca Cola entwickelt Zapfanlage für Wohnhäuser

Coca Cola hat eine Zapfanlage für Wohnhäuser entwickelt. Bei dem neuen System befindet sich ein Cola-Tank im Keller des Hauses, der das Cola-Konzentrat enthält, und jede Wohnung hat eine eigene Zapfanlage zur Verfügung.

Will jetzt jemand an seiner Zapfanlage eine Cola, so wird der Sirup mit Wasser gemischt und über Leitungen direkt in sein Glas gepumpt.

Mit diesem System will Cola einen neuen Weg gefunden haben, um seine Kunden besser bedienen zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FReAK La Marsch
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Cola, Coca-Cola, Erfrischung
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zigaretten, Alkohol etc.: 18,4 Milliarden Steuern aus Genussmitteln eingenommen
Philippinen: High-Heel-Pflicht für Verkäuferinnen und Stewardessen beendet
Ifo-Chef plädiert für Jamaika-Koalition und warnt vor Neuwahlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert
Nach Frauke Petry: Auch NRW-Chef Marcus Pretzell tritt aus AfD aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?