20.03.01 09:17 Uhr
 1
 

STADA steigert Konzernumsatz 2000 um 32%

Die STADA Arzneimittel AG konnte ihren Konzernumsatz in 2000 um 32 Prozent auf 913,7 Mio. DM (Vj: 692,9 Mio. DM) steigern. Das bereits im Laufe des Geschäftsjahrs erhöhte Umsatzziel von 870 Mio. DM wurde damit klar übertroffen.

Das Umsatzwachstum ohne Akquisitionseinflüsse beträgt dabei 24 Prozent und basiert auf einem breiten Wachstum bei zahlreichen Vertriebsgesellschaften. Die Strategie des Pharmakonzerns mit Konzentration auf Wachstumssegmente im Gesundheitsmarkt wie Generika, Selbstmedikation und Spezialpharmazeutika hat sich erneut ausgezahlt.

Innerhalb von drei Jahren hat sich der Konzernumsatz von STADA weit mehr als verdoppelt. Das Unternehmen erwartet nun auch für das Ergebnis eine klare Steigerung und rechnet mit einem EBITDA sowie einem Jahresüberschuß in 2000, der prozentual noch stärker als der Umsatz wächst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Konzern
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?