20.03.01 07:06 Uhr
 165
 

71 Jähriger schmuggelt Designerdrogen im wert von 2,6 Mio DM

In den USA ist bei einer Routinekontrolle bei einem 71 Jährigen die Wahnsinnsmenge von 61000 Ectasy Pillen, im Wert von 1,2 Mio Dollar, entdeckt worden. Der Rentner hatte sie aus Europa geschmuggelt.

Die Pillen befanden sich im doppelten Boden seines Koffers, den er aus Paris mitgebracht hatte. Auf dem Flughafen ist der Drogenschmuggel schliesslich aufgeflogen.

In Florida sind bereits seit Oktober mehr als 1,6 Mio Ectasy Pillen vom Zoll einkassiert worden. Zum Vergleich: New York hat mit 650000 Pillen den zweiten Platz.


WebReporter: neothehacker2k
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: DM, Design, Designer
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?