20.03.01 07:18 Uhr
 82
 

Jetzt doch kein Weltraum-Urlaub für Millionär?

Wie die NASA jetzt bekanntgab, wird der 60-jährige Millionär Dennis Tito nun doch nicht zur Weltraumstation ISS fliegen. Der NASA-Ex-Mitarbeiter hatte 20 Mio. Dollar für einen Trip ins All gezahlt.

Erst wollte er zur gerade abstürzenden MIR fliegen, später buchte er um und möchte nun am 30.April mit einer Sojus-Kapsel die ISS aufsuchen, um sich einige Zeit im Weltraum zu entspannen.

Die NASA bleibt jedoch bei ihrer schon früher geäusserten Meinung, dass Touristen, egal wie reich, die Astronauten bei ihrer Forschungstätigkeit einen erheblichen Störfaktor darstellen könnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Million, Urlaub, Millionär, Weltraum
Quelle: www.morgennews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Donald Trump drängt auf früheren Start neuer NASA-Superrakete zum Mond