20.03.01 01:01 Uhr
 86
 

150 Millionen Mark im Lotto

Die britische Lottogesellschaft Camelot möchte eine Weltlotterie eröffnen. Auf der ganzen Welt soll dann Lotto gespielt werden. Überall die selben Lottoscheine und Mindestgewinn von 150 Millionen DM. Ab 2002 soll das Spiel starten.

Laut Camelot ist es möglich einen Jackpot von 300 Millionen zu erreichen. Doch aber nur, wenn viele Länder mitmachen. Um das Ganze durchzuziehen braucht Camelot allerdings noch mind. 16 Genehmigungen.

Bei der Westlotterie ist so ein hoher Jackpot nicht möglich, denn nachdem der Jackpot 10 mal hintereinander nicht geknackt wurde, wird das Geld ausgespielt. So kommt Westlotto höchstens auf einen 40 bis 50 Millionen Jackpot.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinuun
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Million, Lotto
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunschweig: 52-Jährige zweimal in einer Woche sturzbetrunken an Steuer ertappt
Israel: Wachmann eines legalen Cannabis-Transports beim Kiffen ertappt
Kanada: Frau entdeckt vor 13 Jahren verlorenen Verlobungsring auf Karotte wieder



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?