19.03.01 22:17 Uhr
 45
 

Experten warnen: Deutsche entlang des Rheingrabens in Erdbebengefahr

Vierhundert international anerkannte Geophysiker treffen sich in dieser Woche in Frankfurt um über das mangelnde Bewusstsein von Erdbebenrisiken, auch in Ländern wie z.B. Deutschland, zu diskutieren.

Der Grund für die Häufung von Erdbebenschäden in den letzten Jahren sei nicht eine Zunahme der Beben an sich, sondern die steigende Bevölkerungsdichte. Die Erde bebt seit sie existiert, aber in unbesiedelten Gebieten fällt das nicht weiter auf.

Für Deutschland haben die Wissenschaftler auch eine Gefahrenzone lokalisiert: Es ist das ganze Gebiet entlang des Rheingrabens. Politiker und andere Zuständige sollten sich dieser Gefahr verstärkt bewusst werden, mahnen die Experten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsch, Experte, Erdbeben, Rhein
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?