19.03.01 22:14 Uhr
 138
 

"Wer wird Millionär?": Der erste Kandidat der nichts gewann

Über 12 Millionen sahen zu, wie der schlechteste Kandidat in der 100. Sendung gekührt wurde (Jürgen Neuschwander).

Er ging leer aus. Herr Neuschwander musste bei der Frage: 'Im Titel eines Stimmungsliedes wird behauptet: Da steht ein Pferd...' passen. Er sagte '...vor der Tür' und war von dessen Richtigkeit fest überzeugt.

Jauch versuchte ihn noch mehrmals umzustimmen, doch er blieb bei seiner Wahl.
Und damit ist er der dümmste und gleichzeitig der Einzigste, der außer Spott nichts Weiteres gewann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Million, Kandidat, Millionär, Wer wird Millionär?
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?