19.03.01 20:15 Uhr
 1
 

Merck und Isis weiten Zusammenarbeit aus

Isis Pharmaceuticals meldet heute, dass man die Zusammenarbeit mit dem Pharmariesen Merck & Co. bei der Entwicklung von Wirkstoffen gegen Hepatitis C ausgeweitet hat. Das bislang auf 3 Jahre beschränkte Abkommen soll nun um ein weiteres Jahr verlängert werden.

Isis erhält von Merck Meilensteinzahlungen für Forschungsergebnisse und wird darüber hinaus an den daraus resultierenden Produktverkäufen an den Umsätzen beteiligt. Merck erhält im Gegenzug dafür alle Vermarktungsrechte für die entdeckten Wirkstoffe. Isis profitiert weiter an dem bereits bestehenden Wissen von Merck in punkto Hepatitis C.

Die Aktie von Isis Pharmaceuticals können von dieser Meldung deutlich profitieren und legen um knapp 4,6% auf 9 9/32 USD zu, Merck dagegen zeigt sich wenig beeindruckt und gewinnen knapp 1 % und stehen bei 72,13 USD.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zusammenarbeit, Isis
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autonome Rollstühle sollen Pflegepersonal ersetzen
Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?