19.03.01 20:15 Uhr
 1
 

Merck und Isis weiten Zusammenarbeit aus

Isis Pharmaceuticals meldet heute, dass man die Zusammenarbeit mit dem Pharmariesen Merck & Co. bei der Entwicklung von Wirkstoffen gegen Hepatitis C ausgeweitet hat. Das bislang auf 3 Jahre beschränkte Abkommen soll nun um ein weiteres Jahr verlängert werden.

Isis erhält von Merck Meilensteinzahlungen für Forschungsergebnisse und wird darüber hinaus an den daraus resultierenden Produktverkäufen an den Umsätzen beteiligt. Merck erhält im Gegenzug dafür alle Vermarktungsrechte für die entdeckten Wirkstoffe. Isis profitiert weiter an dem bereits bestehenden Wissen von Merck in punkto Hepatitis C.

Die Aktie von Isis Pharmaceuticals können von dieser Meldung deutlich profitieren und legen um knapp 4,6% auf 9 9/32 USD zu, Merck dagegen zeigt sich wenig beeindruckt und gewinnen knapp 1 % und stehen bei 72,13 USD.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Zusammenarbeit, Isis
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?