19.03.01 20:11 Uhr
 6
 

Berliner Student erhielt Glasskulpturenpreis

Der heurige Empfänger des Jutta Cuny-Franz Erinnerungspreis 2001 ist Christoph Stark. Stark ist Student der Berliner Hochschule der Künste und setzte sich mit einer vor zwei Jahren geschaffenen Glas bzw Stahlarbeit gegen 140 Mitbewerber durch.

Der Preis ist 20.000 Mark wert. Die Teilnehmer kamen aus insgesamt 26 verschiedene Nationen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Student
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Campino findet Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?