19.03.01 18:52 Uhr
 189
 

Einstellung der AOL Flatrate: Die Wahrheit

Die AOL Flatrate wird entgegen anderslautender Gerüchte (SN berichtete) nicht eingestellt. Dies ließ AOL-Sprecher Jens Nordlohne heute gegenüber Chip-Online verlauten.

Das Gerücht der vergangenen Tage, AOL werde nach der Einstellung der T-Online-Flatrate nun nachziehen, wurde durch die Verkürzung der Kündigungsfrist von einem Jahr auf dreißig Tage geändert.

Laut Nordlohe war die Verkürzung der Kündigungsfrist lediglich eine Reaktion auf Kundenwünsche, da sich nur wenige für ein Jahr binden möchten.
Nach wie vor ist AOL jedoch berechtigt die Konditionen der Flatrate innerhalb von dreißig Tagen zu ändern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: stolly
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Flatrate, Wahrheit, Einstellung
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen
Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?