19.03.01 17:55 Uhr
 12
 

Die plötzliche Vermehrung des Bio-Fleisches - Betrug ?

Während der konventionelle Fleischabsatz teilweise in den Geschäften um 50 % zurückgegangen ist, boomen die Bio-Metzger, die seit dem letzten Herbst ihren Umsatz zum Teil sogar verdoppeln konnten.

Und da stellt sich doch die berechtigte Frage: Wo kommt das ganze Fleisch eigentlich so plötzlich her ?

Die Umrüstung auf die Bio-Landwirtschaft dauert nämlich 2 Jahre und da kommt der Verdacht auf, daß irgendwas nicht mit rechten Dingen zugeht.

Die Bio-Zertifikate existieren normalerweise nur auf dem Papier, Kontrollen werden nur in Verdachtsfällen vorgenommen. Trotzdem glauben die Fachleute nicht an Betrug, weil die Rufschädigung für das Unternehmen existenzgefährdend ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Betrug, Fleisch, Bio
Quelle: www2.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Sigmar Gabriel ist empört: "Erdogan will die Menschen in Deutschland aufhetzen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?