19.03.01 17:32 Uhr
 449
 

Alles nur ein TV-Fake: "Den Golfkrieg hat es nie gegeben"

Ein französischer Philosoph hat bei einem Besuch in Neuseeland nun verkündet, dass es den Golfkrieg nie gegeben habe. Das sei alles nur eine Erfindung des Fernsehens, des Radios und der Zeitungen.

Er meint weiter, dass wir in einer Gesellschaft leben, in der wir alle von den Medien beherrscht werden und immer weniger von der Wahrheit erfahren. Allerdings widersprach ihm ein Mitglied der neuseeländischen Armee.

Dieser sei sich sicher, dass man einige Mediziner-Teams in den Krieg geschickt habe.

Der Philosoph behauptet übrigens auch noch, dass es das Jahr 2000 nie gegeben hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: TV, Fake
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?
Donald Trump behauptet: "Ich mag das Twittern gar nicht"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neumünster: Gewalteskalation an Sprachschulen
Düsseldorf: Massaker durch Terroristen geplant
Australien: Mann im Nationalpark von einem Riesenkrokodil angefallen und getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?