19.03.01 17:10 Uhr
 0
 

Audiovox warnt vor geringerem Umsatz/Gewinn in Q1

Der Mobiltelefon-Hersteller Audiovox Corp. meldete am Montag, daß sowohl sein Gewinn als auch sein Umsatz im ersten Quartal niedriger als geplant ausfallen wird, was mit einem schwachen Mobiltelefon-Markt sowie der verspäteten Einführung seines CDM 9100-Modells zusammenhängt.

Das Unternehmen hatte erst kürzlich einen Nettogewinn im ersten Quartal von 18-21 Cents pro Aktie bei einem Umsatz von 355-365 Mio. Dollar prognostiziert. Analysten rechnen derzeit noch mit einem Gewinn von 19 Cents pro Aktie.

Das CDM 9100 ist der Nachfolger des Top-Modells CDM 9000, das man zusammen mit Verizon vertrieben hat. Es wird voraussichtlich im April ausgeliefert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Umsatz, Audio
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB
Stuttgart: Windreich-Gründer wird von Staatsanwaltschaft angeklagt
23-Jähriger nahm mit Fake News 1.000 Dollar pro Stunde ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Als erste Amtshandlung schafft Donald Trump Bürgerrechte und Klimaschutz ab
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?