19.03.01 17:10 Uhr
 0
 

Audiovox warnt vor geringerem Umsatz/Gewinn in Q1

Der Mobiltelefon-Hersteller Audiovox Corp. meldete am Montag, daß sowohl sein Gewinn als auch sein Umsatz im ersten Quartal niedriger als geplant ausfallen wird, was mit einem schwachen Mobiltelefon-Markt sowie der verspäteten Einführung seines CDM 9100-Modells zusammenhängt.

Das Unternehmen hatte erst kürzlich einen Nettogewinn im ersten Quartal von 18-21 Cents pro Aktie bei einem Umsatz von 355-365 Mio. Dollar prognostiziert. Analysten rechnen derzeit noch mit einem Gewinn von 19 Cents pro Aktie.

Das CDM 9100 ist der Nachfolger des Top-Modells CDM 9000, das man zusammen mit Verizon vertrieben hat. Es wird voraussichtlich im April ausgeliefert.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Umsatz, Audio
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche haben 2016 rund 493 Millionen unbezahlte Überstunden angehäuft
Online-Handelsriese Amazon plant nun auch Ladengeschäfte in Deutschland
Porsche-Betriebsrat: E-Mails nach Feierabend sollen automatisch gelöscht werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVBs neuer Trainer träumt nach zwei Siegen bereits von Pokaltitel
Berliner Linksextreme machen Fotos von Polizisten öffentlich
SPD fordert wohl im Falle einer neuen GroKo das Finanzministerium


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?