19.03.01 16:36 Uhr
 14
 

Pitbull greift Kind an

Im kalifornischen Stockton wurde ein Kind von einem Pitbull angegriffen. Es geschah im Hinterhof des eigenen Hauses. Das Kind sei in einem sehr kritischen Zustand. Der 2 1/2 jährige Junge wohnt mit seiner Mutter zusammen in der Wohnung.

Der Pitbull gehört dem Vermieter. Der Hund wurde in einem Verschlag gehalten. Ein Brett brach aus dem Zaun. Der Junge kletterte durch die Öffnung in das Gehege des Hundes, der ihn dann Angriff.

Der Junge gab zuerst keine Lebenszeichen von sich, konnte aber wiederbelebt werden und wurde in das Krankenhaus gebracht. Der Junge hat Verletzungen im Gesicht, auf dem Kopf, im Genick und am Oberkörper. Der Hund hat früher schon einmal zugebissen.


WebReporter: heinuun
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Pitbull
Quelle: www.thekcrachannel.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Taifun "Lan" nähert sich der Küste
Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?