19.03.01 16:21 Uhr
 35
 

Öffentliche Hinrichtung im Iran

Iran ist der wichtigste Transportweg für Drogen. Über Pakistan und Afghanistan kommen die Drogen ins Land und von da aus werden sie in andere Länder weiter transportiert.

Bei Razzien werden große Menge Drogen sichergestellt. So auch im Februar diesen Jahres in Chak Sefid. Dabei wurden etwa 1.000 Männer verhaftet. Man geht davon aus, dass es sich dabei um Drogenhändler handelt.

Fünf von ihnen wurden am Montag öffentlich hingerichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Iran, Hinrichtung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft