19.03.01 16:08 Uhr
 0
 

Lennox rechnet mit Verlust im ersten Quartal

Der Hersteller von Klimaanlagen, Beheizungstechnik und Belüftungsanlagen Lennox meldet heute, dass das Management mit einem operativen Verlust im ersten Quartal rechnet. Gründe werden in der sich abschwächenden Konjunktur gesehen.

Das Unternehmen teilte weiter mit, dass man die Kosten durch Entlassungen und Produktionsplanänderungen einsparen will. Die in Dallas ansässige Firma rechnet mit einem Verlust zwischen 17 und 22 Cents je Aktie. Im Vorjahr erzielte das Unternehmen noch ein Ergebnis um den Break-even-Bereich.

Das Unternehmen macht die schwächere Konjunktur für den Januareinbruch von 17 % bei Heizungspumpen und Klimaanlagen verantwortlich. Für das Geschäftsjahr erwartet das Unternehmen nun einen verwässerten Gewinnanstieg je Aktie von 10 %. Der Umsatz könne dabei lediglich im niedrigen einstelligen Bereich zulegen. Der Cash Flow wird auf 80-90 Mio. USD geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal, Verlust
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Kenia: Bedingungsloses Grundeinkommen wird bei 26.000 Menschen getestet
Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend
Hamburg: Einbruch bei SPD-Innensenator - Spott der Opposition
Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?