19.03.01 16:56 Uhr
 54
 

Kampfhund beißt Kind fast tot

In Grenzach-Wyhlen (BW) hat ein Pibull einen Jungen (5) angegriffen. Der Hund gehörte einem Bekannten und wurde von der Familie gepflegt. Plötzlich ging der Hund auf den Jungen loß und verbiß sich in seinem Hals.

Beim Versuch, den Hund wegzuziehen und ins Badezimmer zu sperren wurde auch die Mutter verletzt. Der Hund wurde eingeschläfert. Er war nicht amtlich registriert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magicstehle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Kind, Kampf, Kampfhund
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben
Geldstrafe für Mutter von Nathalie Volk: Lehrerin schwänzte Dschungelcamp



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin
Vorsätzlicher Bankrott? Ex-Drogeriechef Anton Schlecker muss auf die Anklagebank
Forbes-Liste: Basketballer Michael Jordan ist reichster Sportler der Geschichte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?