19.03.01 15:55 Uhr
 40
 

Bayern braucht allein wegen des ManU-Spiels eine neue Arena

Probleme der eher positiven Art hat momentan die Geschäfststelle des FC Bayern Münchens. Der Andrang auf die Tickets für das ChampionsLeague-Viertelfinale gegen Manchester ist dermaßen groß, dass zunächst nur Fanclubs und Mitglieder beliefert werden.

Erst wenn keine Nachfrage von Seiten der organisierten Fans besteht, kommen Tickets in den Vorverkauf. Wer eine Karte für die überdachte Haupttribüne bekommen will, zahlt 80 DM, für einen Sitzplatz in der Bayernmekka Südkurve muss man 35 DM hinblättern.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Bayern, Bayer, Arena
Quelle: www.fcbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?