19.03.01 15:55 Uhr
 40
 

Bayern braucht allein wegen des ManU-Spiels eine neue Arena

Probleme der eher positiven Art hat momentan die Geschäfststelle des FC Bayern Münchens. Der Andrang auf die Tickets für das ChampionsLeague-Viertelfinale gegen Manchester ist dermaßen groß, dass zunächst nur Fanclubs und Mitglieder beliefert werden.

Erst wenn keine Nachfrage von Seiten der organisierten Fans besteht, kommen Tickets in den Vorverkauf. Wer eine Karte für die überdachte Haupttribüne bekommen will, zahlt 80 DM, für einen Sitzplatz in der Bayernmekka Südkurve muss man 35 DM hinblättern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Bayern, Bayer, Arena
Quelle: www.fcbayern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm
Fußball: Mesut Özil soll seinen Wechsel zu Manchester United verraten haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?