19.03.01 15:16 Uhr
 0
 

Ericsson und Siemens gewinnen spanischen UMTS-Deal

Das schwedische Telekommunikationsunternehmen Ericsson gab am Montag bekannt, dass es zusammen mit Siemens den Auftrag zum Aufbau des UMTS-Netzwerkes in Spanien erhalten hat.

Zur Höhe des Auftragsvolumens von Ericsson wurden bislang keine Angaben gemacht. Die Unternehmensleitung von Siemens hat bereits bekannt gegeben, dass der Anteil von Siemens einen Wert von 460 Mio. habe.

Die Kurse der Werte wurden von den Neuigkeiten nicht beeinflusst. Die Siemens-Aktie notiert aktuell bei 113,93 Euro, die Ericsson-Aktie wird für 6,35 Euro gehandelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Siemens, Deal, UMTS, Ericsson, Spanisch
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?