19.03.01 15:11 Uhr
 7
 

Tetovo: Das Ende der Kämpfe in Sicht?

Die Kämpfe um die mazedonische Stadt Tetovo sind inzwischen Montag Morgen etwas abgeflaut. In der Stadt, die bereits evakuiert ist, hatten in den vergangenen Tagen heftige Kämpfe zwischen der mazedonischen Polizei und den UCK-Rebellen stattgefunden.

Mazedoniens Außenminister Srdjan Kerim sprach dennoch weiterhin von der anhaltenden Gefahr eines erneuten Balkan-Krieges. Er trifft sich heute mit dem NATO-Generalsekretär Robertson zu Gesprächen zur Balkan-Krise.

Unterdessen sprach Russlands Präsident Putin, dass die Lage in Mazedonien außer Kontrolle geraten sei.


WebReporter: nexxgo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf, Ende
Quelle: www.pipeline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
US-Schüler für neues Waffenrecht
Deutschland: Kampf gegen Korruption lässt nach



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geblitzt: Andere Person angeben
Berlin: Schon wieder Tier in Streichelzoo geschlachtet - Täter erwischt
Verdächtige Konten: Twitter sperrt Tausende Accounts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?