19.03.01 14:56 Uhr
 0
 

Corixa muss mit Verzögerungen rechnen

Die Corixa Corp. gab am heutigen Montag bekannt, dass sie im personellen Bereich Kürzungen vornehmen werde und eine Klage einreichen werde, da die US- Regulierungsbehörde den Start seiner experimentellen Krebsbehandlung verzögere und zusätzliche Daten verlange.

Mitarbeiter der FDA haben Corixa um zusätzliche klinische Daten gebeten, nachdem man 6 Monate lang Bexxar überprüft hatte, ein Mittel, das auf die Marktzulassung wartet und gegen eine bestimmte Leukämieart helfen soll.

Das Unternehmen meinte es werde innerhalb der nächsten drei Monaten weitere Daten an die FDA übermitteln, wenn die Behörde eine weitere Überprüfung vornehmen werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Verzögerung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?