19.03.01 14:53 Uhr
 13
 

Mainfranken Theater gerettet?

Das Mainfranken Theater in Würzburg soll laut Edmund Stoiber ab 2002 einen Zuschuss von 11 Millionen Mark erhalten. Damit wäre das von der Schließung bedrohte Drei-Sparten-Theater gerettet.

Einzige Hürde sei noch der Beschluss im Nachtragshaushalt. Zudem werden noch in diesem Jahr 4,5 Millionen DM durch den Kauf des Konservatoriums durch den Freistaat Bayern eingehen.


WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Theater
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?