19.03.01 14:17 Uhr
 45
 

Orlando machte mit diesem Trade einen großen Fehler

Das die Orlando Magics damals Shaquille O'Neal zu den Lakers wechseln liesen, war ein großer Fehler. Gestern, als die Lakers mal wieder gegen die Magics spielten, zeigte O'Neil, was er drauf hat. 33 Punkte und 17 Rebounds sprechen für sich.

Mit 95:90 gewannen die Lakers gegen Orlando, obwohl Shaq mal wieder seine Freiwurf-Schwäche unter Beweis stellte. 50 Prozent traf er nur und konnte am Ende sich sogar noch zwei hintereinander verworfene 'Free-Throws' leisten.

Für O'Neil selber war es aber kein besonderes Spiel, da das Magic-Team, mit dem er zusammen spielte, sowieso nicht mehr existiert.
Überragend bei Orlando war Tracy McGrady, der 29 Punkte und zehn Rebounds erzielte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crazy D
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fehler
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arturo Vidal vor Confed-Cup-Halbfinale: "Ronaldo existiert für mich nicht"
WM-Vergaben: Millionen Dollar für zehnjährige Tochter von FIFA-Funktionär
Tennis-Star Serena Williams kontert Kritik von John McEnroe: Bei Männern 700te



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Frau vergisst Hund auf Balkon, der in Hitze qualvoll verdurstete
Münster: Strafanzeige gegen Uni-Mitarbeiter wegen Quälens von Labormäusen
Bundeskanzlerin hebt Fraktionszwang für Union für "Ehe für alle"-Abstimmung auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?