19.03.01 13:57 Uhr
 35
 

Kann McLaren zurückschlagen - Greift Williams noch ein

In der letzten Saison hat Ferrari zwar auch die ersten beiden Rennen gewonnen aber nur weil die McLaren nicht ins Ziel kamen, sie hatten damals aber das schnellere Auto. In diesem Jahr ist der McLaren zuverlässig, dafür aber zu langsam.

Norbert Haug gibt sogar zu, dass sie ein Problem mit der Aerodynamik haben. Ferrari hat McLaren trotz der Schwierigkeiten nicht abgeschrieben: 'McLaren ist vielleicht genau dann am gefährlichsten, wenn sie zurückhängen', so Ross Brawn.

Oder greift Williams ein wegen dem Reifenfaktor. Wenn man die Leistung im Training sieht, wo Michelin auf einer unbekannten Strecke schnell war. Wenn Michelin ja einen besseren Reifen als Bridgestone entwickelt, dann könnte Ralf um den Titel fahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Williams, McLaren
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag
Fußball: FC Chelsea cancelt wegen Manchester-Anschlag Meisterfeier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?