19.03.01 13:33 Uhr
 51
 

Porsche investiert in Südamerika

Mit Hilfe des Mehrzweckfahrzeugs 'Cayenne' will Porsche auf dem südamerikanischen Markt seinen Absatz mehr als verdoppeln. Von momentan 400 verkauften Fahrzeugen pro Jahr soll der Absatz auf etwa 1000 Autos in zwei Jahren erhöht werden.

Die Händler in Argentinien, Chile, der Dominikanischen Republik, Mexiko und
Panama werden zukünftig, um dieses Ziel zu erreichen, etwa 10 Millionen investieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: SaschaStaab
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Porsche, Südamerika
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland und Tschechien streiten wegen Kindersex
Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?