19.03.01 11:10 Uhr
 51
 

"Spock" L. Nimoy stellt eigene Fotos aus

Leonard Nimoy eröffnet Anfang April seine erste Ausstellung eigener Schwarz-Weiß-Fotografien in San Francisco.

Dabei gibt es eine Verbindung zwischen seiner Rolle in Startrek und seinen Motiven - ein frühes Werk zeigt eine nackte Frau, die die Hand in der V-Form hebt, der Begrüßung der Vulkanier.


Er versucht, wie in seiner Rolle als 'Spock', Ethik und Einsicht zu finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gutberlet
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Foto
Quelle: www.sf-radio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Deutschland: Neonazi-Tunten als "Manager" auf dem Kinderstrich..
Neuer Trailer zur vierten Staffel von der Tech-Nerd-Serie "Silicon Valley"