19.03.01 10:27 Uhr
 4.563
 

Die Gefahr aus dem All: Diesmal ist es nicht die MIR

Ca. 300 Raumfahrtexperten haben sich in Darmstadt getroffen um über den Müll im All zu beraten, da dieser sehr gefährlich ist. Sie werden bis Mittwoch über die Vermeidung und Beseitigung solchen Mülls beraten.

Jocelyne Landeau (Sprecherin der ESA) sagte, dass man das Müllproblem nicht mehr hinnehmen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: l138514
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gefahr, All
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher alarmiert: Blaue Wolken über Antarktis ungewöhnlich früh zu sehen
Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?