19.03.01 10:13 Uhr
 14
 

Großer Medienandrang bei Kindermordprozess

Heute Morgen begann vor dem Essener Landgericht der Mordprozeß im Fall 'Ali' unter großem Aufgebot der Medien.

Der Angeklagte soll im Juli 1999 den zehnjährigen 'Ali' ermordet und geschändet, die Leiche dann in der Tiefkühltruhe verstaut haben. Der Angeklagte hat im Vorfeld den Mord schon gestanden.

Das Urteil wird am Mittwoch erwartet.


WebReporter: arbor
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Medium
Quelle: www.diewelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"
Sexueller Missbrauch: Colin Firth wird nicht mehr mit Woody Allen arbeiten
Netflix: Junge Zuschauer kritisieren alte Sitcom "Friends"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Schlaustes Kind der Welt ist 13-jähriger Junge aus Ägypten
USA richten ersten Häftling im Jahr 2018 hin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?