19.03.01 10:50 Uhr
 27
 

Alptraum - Frau in brennendem Aufzug eingeschlossen

Ein brennender Aufzug wurde einer Rentnerin aus Berlin fast zum Verhängnis. Zwischen der 14. und 15. Etage nahm das Unheil seinen Lauf. Der Aufzug blieb durch einen Kurzschluß den der Brand auslöste stecken.

Der brennende Kunststoff, der von der Decke tropfte, verursachte bei der Frau schwere Verbrennungen. Die Feuerwehr konnte die, durch die giftigen Dämpfe bewusstlose, Frau mit lebensgefährlichen Verletzungen retten.

Die Anwohner des Hauses vermuten 'Kokelei' hinter dem Unglück. Schon desöfteren sollen Leute mit Feuerzeugen die Decke des Aufzugs angekokelt haben. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.


WebReporter: omi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Aufzug, Alptraum
Quelle: www.BerlinOnline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baby aus zweitem Stock geworfen - Vater steht zum zweiten Mal vor Gericht
Lebenslang für Mord vor 26 Jahren
Anwaltschaft erhebt Anklage gegen Bundeswehrsoldaten Franco A.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?