19.03.01 09:44 Uhr
 17
 

Herde in Panik - 500 Schafe tot

Eine Schäfer-Existenz scheint vernichtet. Bei einer Massen-Panik in einem Stall wurden 500 Tiere getötet, sie erstickten oder wurden erdrückt. Nur etwa 100 Tiere der Herde haben das Unglück überlebt.

Über die Ursache der Panik wird noch gerätselt. Veterinär Helmut Franz hat so einen Fall noch nicht erlebt. Ein streunender Hund könnte der Auslöser gewesen sein.

Der Schäfer steht vor dem Nichts. Die Tiere waren eigentlich schon alle verkauft gewesen.


ANZEIGE  
WebReporter: omi
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Tod, Panik, Schaf, Herde
Quelle: www.BerlinOnline.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Passanten hinderten Messerstecher an Flucht
Frauke Petry erwägt nach internen Anfeindungen einen Rückzug aus der AfD
Burger King verkauft jetzt Zahnpasta mit Burger-Geschmack


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?